Zwiespalt

Zerrissen zwischen mehreren Dingen, die wir alle wollen, doch die sich gegenseitig ausschließen. Jeder kennt dieses Gefühl. Du stehst vor einer Entscheidung, die Du niemals treffen willst. Denn egal wie Du entscheidest Du wirst verlieren.

Generell sind ja all unsere Entscheidungen immer richtig. Doch das macht es nicht leichter sie zu treffen. Wir erleben Dinge, die uns verändern, die uns gut tun. Wir treffen Menschen, die wir nicht verlieren wollen. Doch dann kommt der Moment, an dem Du Dich entscheiden musst, welches von beidem Dir wichtiger ist.

Du willst am liebsten in dieser Schwebe bleiben, Du willst alles haben, obwohl Du weißt, dass das nicht geht. Und doch versuchen wir oft verzweifelt an den Dingen fest zu halten, die uns wichtig sind, auch wenn wir wissen, dass wir uns von einem davon nun trennen müssen.

Die Gewissheit macht es nie leichter, im Gegenteil. Denn in der Gewissheit liegt die Erkenntnis über die Entscheidung. Angenommen wir wüssten nichts davon, dass wir jetzt wählen müssen. Dann würden wir es ja einfach tun ohne drüber nachzudenken und das Thema wäre erledigt. Doch so sind wir uns im Klaren darüber, dass wir etwas los lassen müssen, was uns sehr schwer fallen wird. Sei es ein Job, sei es eine Beziehung, sei es ein Gefühl, sei es ein bestimmter Moment. Wenn wir Menschen eines sehr schwer können, dann „los lassen“.

Viele mögen auf die Ratschläge von Freunden und Bekannten hören, Pro und Contra Listen schreiben, versuchen alles mit der Logik zu lösen oder die Entscheidung jemand anderem auf zu drücken. Doch in allen Fällen ist es wichtig, dass solche Entscheidungen nicht zu lange aufgeschoben werden. Sonst endet es im Chaos, weil unsere Schwäche über uns siegt.

Mir hat jemand mal einen guten Rat gegeben; tue das wovor Du am meisten Angst hast. Denn Deine Angst versucht immer Dich zu beherrschen. In dem Moment indem Du es schaffst dieser Verlustangst die Kontrolle über Dich zu nehmen siehst Du die Dinge klar. Denn wir Menschen leben immer um zu lernen. Und etwas wovor wir Angst haben, ist etwas wovon wir nicht wissen wie wir damit umgehen sollen. Also ist es etwas, was wir noch nicht erlebt haben, probiert haben, gelernt haben.

Also auch wenn es Dir schwer fällt, überwinde Deine Angst und gehe genau diesen Weg. Vergiss nie, die Angst ist nur eine Emotion, die in der Realität nicht existiert. Sie ist immer nur eine Einbildung, die uns versucht zu manipulieren.

Also lass der Angst nie die Kontrolle über Dich, gehe offen und bereit auf das Neue zu und lerne das Leben von allen Seiten zu leben.

Denn jeder Verlust schafft auch Platz für etwas Neues in Deinem Leben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: