Absolution

Im Leben geht alles über Erfahrungen, Fehler aus denen man lernt. Und ja wir machen sie alle. Jeder von uns hat sich schonmal gefragt „was habe ich nur da schon wieder getan?“

Doch irgendwann muss der Punkt kommen, an dem das vergangene abgeschlossen werden muss.

In der eigenen Historie gab es genügend Situationen, an denen wir fest halten. Positives, Glücksmomente mit Menschen, die wahrscheinlich gar nicht mehr Teil unseres Lebens sind. Und ja, wir denken oft daran, unterbewusst, weil wir uns wohl doch nicht eingestehen wollen, dass wir insgeheim noch daran hängen. Die Verdrängung unserer Sünden, selbst wenn es keine sind, macht es wieder zur Sünde. Die Grenze der Tabu-Szene liegt genau dort, wo wir fühlen und verdrängen.

Es gibt immer einen Grund, warum Dinge ein Ende finden. Aber nur weil etwas endet heißt es nicht, dass es vorbei ist. So viele Dinge leben in uns weiter; Gefühle, Gedanken und Erinnerungen. Wir halten sie verzweifelt am Leben, weil wir die Angst mit uns Tragen vor dem Unbekannten, vor dem was kommt.

Doch es kann kommen was will, solange wir an vergangenem festhalten wird es kein Anschluss finden. Wie eine Blume die kurz erblüht und direkt wieder verwelkt.

Veränderung, wir können sie nicht aufhalten. Wir können nur unseren eigenen Weg neu definieren. Zwischen Selbstverständnis und Fremdbedauern findet sich seltenst ein Weg in dem Vergangenheit und Zukunft in der Gegenwart ihre Harmonie in Beisammensein finden.

Vergib Dir selbst, lass los, was war ist gewesen. Nicht jeder Tag ist neu, alleine die Veränderung und Wandlung vom Anfang dieses Textes bis zu seinem Ende ist schon eine neue Situation, ein neues Geschehen.

Es gibt keine Konstanten in unserer Welt, es gibt nur uns.

Lass die Vergangenheit wo sie war, halte nichts davon fest, löse es. Sperre es in ein inneres Archiv und lasse die Situationen und Menschen ihren eigenen Verlauf nehmen. Dies alles betrifft Dich nicht!

Denn was in der Vergangenheit einmal war, so schön, so schädlich wie es war, es ist nicht mehr existent.

Absolution ist die ultimative Entscheidung zu einem glücklichen Leben, ohne Altlasten und die Lösung der eigenen Fesseln.

Sei frei und lebe neu, jeden Moment aufs neue. Denn alles Alte kann uns mal.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: